Logo-Sued
Sie befinden sich hier: Start » Veranstaltungen » Berichte » Ankum statt Malle 2013

Ankum statt Malle 2013

Emden in Tennisrausch

 

Es war wieder ein schönes Wochenende. Das Wetter hat  mitgespielt und die Laune in unserer Gruppe war hervorragend. Und auch unser krankes Hühnchen Gabi kam nicht zu kurz.

Am Freitag waren alle um 16 Uhr auf dem Platz. Das erste Mal wieder in der Halle! Aber bei einem so schönen Wochenende so ließ sich das verschmerzen. Abends gab es dann 3-Gänge Hüftgold vom Feinsten. Auch am Sonnabend wurden 2x2 Stunden gespielt. In der Mittagspause haben wir uns in Greetsiel umgesehen. Natürlich wurde auch Fisch gegessen und die Souvenierläden haben an uns verdient. Und abends nach der Sauna wieder lecker Essen. Mit Herrenbesuch, der von Angelika begleitet wurde. Sonntag stand eine Hafen- und Grachtenrundfahrt bei strahlendem Sonnenschein in Emden auf dem Programm. Und zum guten Schluss wieder die Einkehr bei „Henri’s“, dem Café der Kunsthalle. Auch da hatten wir männliche Begleitung, ein Ehemann  wollte mal sehen, wo sich seine Frau rumtreibt. Nächstes Jahr wieder ? Na klar, dann in die Lüneburger Heide. 

Petra Richter